beeurope.de Home
Impressum |   

Erfahrungsberichte von Teilnehmer/innen

Chiara Kraus: Tolle Erfahrungen fürs Leben...


Name:
Chiara Kraus

Alter:
19 Jahre

Ausbildung:
Eissmann Automotive Deutschland GmbH, Industiekauffrau

Auslandspraktikum in:
Plymouth, England 02.10. – 29.10.2016



Ich hatte eine tolle Zeit in England mit vielen Erlebnissen die ich so vermutlich nie wieder erleben werde. Die erste Woche Sprachschule hilft einem sehr sich mit der englischen Sprache besser vertraut zu machen. Im Unterricht lernt man vor allem die „Hemmungen“ vor dem zu sprechen verlieren. Während dem 3-wöchigen Praktikum hat man die Möglichkeit einen kleinen Einblick in einen englischen Betrieb zu erhalten.

Ich hatte mein Praktikum bei einer Hochzeitsfotografin. Das „Büro“ war bei Ihr zuhause, daher war es eine sehr lockere Arbeitsatmosphäre. Meine Aufgaben waren sehr abwechslungsreich. Auch meine Arbeitszeiten waren relativ locker, meistens musste ich zwischen 9 und 10 Uhr anfangen und hatte gegen 16 Uhr Feierabend. Mein Praktikumsplatz und meine Aufgaben dort waren völlig unterschiedlich von meinen Ausbildungsbetrieb und meinen täglichen Aufgaben in Deutschland. Doch genau dass fand ich sehr interessant, somit habe ich Einblicke in ein komplett anderes Business erhalten können.

Meine Gastfamilie bestand nur aus einer Gastmutter, welche aber sehr nett war. Sie lebt in einer kleinen Stadtwohnung im City Center. Deshalb konnte ich innerhalb weniger Minuten überall hinlaufen und war somit nicht auf die Busse angewiesen. Abends traf ich mich meistens mit anderen aus unserer Gruppe in der Stadt und wir gingen in ein Pub. Am Wochenende machten wir viele Ausflüge um möglichst viel in Plymouth und der Umgebung zusehen. Unteranderem besuchten wir die Städte Totnes und Tavistock. Machten aber auch ein Stadion-Ausflug zu dem lokalen Fußballclub in Plymouth und schauten uns ein Spiel von Ihnen an.

Aber auch Mount Edgecumbe, in Plymouth, besuchten wir zweimal und machen ein Picknick und schöne Spaziergänge. An unserem letzten Wochenende machten wir einen größeren Ausflug nach Cornwall und mieteten uns hierfür ein Auto um selbständig herum zufahren. Wir besuchten die kleinen Fischerstädte Looe und Polperro sowie Newqua. Dort haben wir dann in einem Hostel übernachteten. Am nächsten morgen fuhren wir dann weiter in den Süden bis nach St. Ives und anschließend wieder zurück nach Plymouth. Das „Cornwall Wochenende“ war sehr schön und ein schöner Abschluss für unsere Zeit in England. Auch wenn die 4 Wochen, im Nachhinein sehr schnell rum gingen, habe ich mich auch wieder auf zuhause gefreut.

Mein Fazit:
Ich finde die 4 Wochen in England waren eine tolle Erfahrung für mich persönlich. Es gab positive aber auch negative Erfahrungen, aber die gehören eben auch dazu und von diesen lernt man auch am meisten. Ich habe viele tolle Leute kennen gelernt und mich überwunden mit fremden Leuten englisch zusprechen. Da man der Situation vor Ort ausgesetzt ist bleibt einem nicht anderes übrig, als Englisch zu sprechen und sich im Notfall einfach durchzufragen. Ich würde jedem, der die Möglichkeit hat ein Auslandpraktikum zu machen, raten dies zu nutzen! Die Erfahrungen die man dort macht prägen einen sehr und helfen einem in den unterschiedlichsten Situationen.

Informationen anfordern

Zurück



AKTUELL

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Ausgezeichnete Qualität

Seit 2009 stellt Go.for.europe mit seinen Teilprojekten BeEurope, EuroTrainee und EuroSkill-plus regelmäßig Förderanträge (Leonardo da Vinci / Erasmus+) bei der NA beim BIBB. Diese wurden bisher mit "gut" oder "in ausgezeichneter Qualität" bewertet. Sowohl die Qualität der Projektanträge als auch das erfolgreiche Projektmanagement der bisher durchgeführten Projekte bestätigen den Erfolg von Go.for.europe.


BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Stuttgarter Straße 9-11, 70469 Stuttgart | 
BWHT, Heilbronner Straße 43, 70191 Stuttgart | 
BWIHK c/o IHK Hochrhein-Bodensee, Reichenaustraße 21, 78467 Konstanz | Südwestmetall, Löffelstraße 22-24, 70597 Stuttgart | Impressum