beeurope.de Home
Impressum |   

Erfahrungsberichte von Teilnehmer/innen

Anna Führle: Experience abroad – trainee on tour

Name:
Anna Führle

Alter:
18

Ausbildung bei:
Handtmann Unternehmensgruppe

Auslandspraktikum in:
Plymouth, England von 02.10. – 29.10.2016

Ich war Teil des Projektes von der IHK Baden-Württemberg. Go for Europe ermöglicht es kaufmännischen und technischen Auszubildenden während ihrer Ausbildungszeit einen Monat im Ausland zu verbringen. Jeder Teilnehmer absolviert in dieser Zeit ein Praktikum bei einem englischen Unternehmen und kann somit die englische Sprache festigen und viel Berufserfahrung sammeln.

Diese Erfahrung zu nutzen war eine meiner besten Entscheidungen. Nur sehr wenige duale Auszubildende haben die Möglichkeit während der Ausbildung Einsichten in ein anderes Berufsleben in einem anderen Land zu erfahren.
Interkulturelle Unterschiede wurden durch das Alltagsleben mit der Familie sofort zur Routine. Phrasen wie: Are you ok? Have a nice day! und Take care of you! begegnen einem regelmäßig zwischen Tür und Angel. Für Deutsche erscheint dies anfangs sehr aufgesetzt, aber dennoch erfrischend.

In der ersten Woche belegten wir alle in der Meridian Sprachschule Unterrichtsstunden, die uns auf das Arbeitsleben vorbereiteten. Hierbei wurden die britischen Umgangsformen, nützliche Vokabeln und die Grammatik aufgefrischt. Wir hatten einen engangierten Lehrer, der uns in den Pausen die schönsten Orte in der Umgebung zeigte. Somit waren die Wochenenden auch geplant.

Die Zeit verging sehr schnell, da Plymouth einiges zu bieten hat. Neben einer riesigen Shopping-Mall und den verschiedensten Pubs genossen wir weit abseits des Trubels unsere Mittagszeit an der Plymouth Hoe. Ein überwältigender Ausblick auf den Atlantic lies Begeisterung bei uns Baden-Württembergern aufkommen. Im Aqarium machten wir uns auf die Suche nach Nemo und Dori und rundeten den Tag mit einem großen Burger bei Cap’n Jasper ab. Ebenfalls sehenswert ist der Mount Edgecombe, diesen erreicht man mit der Fähre innerhalb von 5 Minuten. Dort angekommen befindet man sich inmitten der Dreharbeiten für einen neuen Romantikfilm im ZDF.

Wandern stand sicherlich noch nie oben auf meiner Interessenliste, nichtsdestotrotz machten wir uns in das Plymouth Dartmoor auf um die Landschaft zu betrachten. Mit der Landkarte auf dem Smartphone begannen wir unsere Reise auf die Höhen des Dartmoors. Motiviert bestiegen wir Berg für Berg mit voller Vorfreude auf den Ausblick. Die Aussicht auf dem höchsten Berg war atemberaubend und wir hatten sehr viel Spaß zwischen den Wildpferden und -kühen.

Ab der zweiten Woche begann für uns alle die Praktikaphase. Ich war stolz bei der Firma FineTubes mitarbeiten zu dürfen. Die Firma FineTubes spezialisiert sich auf Rohre aller Größen und Formen für diverse Marktkategorien wie zum Beispiel: Aerospace, Oil and Gas und Medical. Zusammen mit einer Auszubildenden aus der Schweiz unterstützte ich die Marketing Abteilung. Ich bekam viele Eindrücke in das umfangreiche Aufgabengebiet und begeisterte mich für die kreativen Tätigkeiten.
Ich wurde herzlich aufgenommen und durfte, ab dem ersten Meeting eigene Aufgaben übernehmen. Neben regelmäßigen administrativen Aufgaben bekam ich auch meine eigenen kleinen Projekte wie zum Beispiel zusammen mit meiner Kollegin passende Giveaways auszuwählen, bewerten und durch eine Gegenüberstellung argumentativ zu entscheiden, welches sich für diese Branche und Kundenzielgrupppe am besten eignet. Unsere Ergebnisse präsentierten wir in einem speziellen Meeting der Marketing Abteilung.

Die Bemühungen meiner Ansprechpartner waren sehr bemerkbar, neben einem Kaffeetisch, an dem man sich bedienen durfte, bekamen wir auch eine Produktionsführung mit einem Abteilungsleiter um die Firma besser kenne zu lernen.

Meine Vorkenntnisse aus meiner Berufserfahrung konnte ich sehr gut einbringen und somit fiel es mir leicht, Dinge fristgerecht und mit viel Motivation zu erledigen. Während der gesamten Zeit fühlte ich mich wohl und genoss die Arbeitsatmosphäre im Büro.

Mein Fazit:
Abschliessend kann ich sagen, dass ich diese Zeit nicht missen möchte und jedem nur empfehlen kann, solch eine Erfahrung zu machen. In einem anderen Land zu leben und nicht nur Urlaub zu machen faszinierte mich sehr. Jeder neue Tag war eine Freude für mich und ich werde oft daran zurück denken.

Informationen anfordern

Zurück



AKTUELL

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Ausgezeichnete Qualität

Seit 2009 stellt Go.for.europe mit seinen Teilprojekten BeEurope, EuroTrainee und EuroSkill-plus regelmäßig Förderanträge (Leonardo da Vinci / Erasmus+) bei der NA beim BIBB. Diese wurden bisher mit "gut" oder "in ausgezeichneter Qualität" bewertet. Sowohl die Qualität der Projektanträge als auch das erfolgreiche Projektmanagement der bisher durchgeführten Projekte bestätigen den Erfolg von Go.for.europe.


BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Stuttgarter Straße 9-11, 70469 Stuttgart | 
BWHT, Heilbronner Straße 43, 70191 Stuttgart | 
BWIHK c/o IHK Hochrhein-Bodensee, Reichenaustraße 21, 78467 Konstanz | Südwestmetall, Löffelstraße 22-24, 70597 Stuttgart | Impressum