beeurope.de Home
Impressum |   

Erfahrungsberichte von Teilnehmer/innen

Daniela Srokosz: Erfahrungen im Ausland sammeln und Neues entdecken!

Name: Daniela Srokosz

Alter: 20 Jahre

Ausbildung: Ausbildung bei der Kreissparkasse Waiblingen als Finanzassistentin

Auslandspraktikum in: Málaga, Spanien, 04.10. – 31.10.2015

Bericht:
Als Auszubildende der Kreissparkasse Waiblingen war ich eine der Glücklichen
von insgesamt 10 Azubis aller kaufmännischen Berufe während meiner Ausbildung einen einmonatigen Auslandsaufenthalt in Spanien (Malaga) zu absolvieren.
Dieser Auslandsaufenthalt gibt Azubis vor allem die Möglichkeit seinen persönlichen Horizont zu erweitern und das Leben einer fremden Kultur kennenzulernen. Zudem wurden wir in unterschiedlichen Betrieben als Praktikanten eingesetzt. Meine tägliche Arbeit übte ich in einer Sprachschule mitten im schönen Zentrum Malagas aus.
Natürlich habe ich mir selbst viele Fragen gestellt und ich blickte voller Erwartungen in die Zukunft bevor das große Experiment im Oktober 2015 startete…
Werde ich gut mit den anderen Azubis zurechtkommen? Reichen meine spanischen Kenntnisse aus, um mich zu verständigen? Wie werden die Mitarbeiter meines Betriebes mit mir umgehen? Wie komme ich selber in einem fremden Land klar?
All diese Fragen wurden mir während meines Aufenthaltes nach und nach beantwortet und ich stellte fest, dass ein Auslandsaufenthalt eine einzigartige Erfahrung ist.

Malaga ist ein Treffpunkt aller Nationen, sodass man auf seine sprachlichen Fähigkeiten angewiesen ist, um zu kommunizieren. Während meines Praktikums in der Sprachschule habe ich auf so viele Menschen angetroffen, wodurch ich meine Sprachkenntnisse in Spanisch aber auch Englisch anwenden und verbessern konnte. Als Ergänzung hatten wir Azubis als Gemeinschaft nachmittags eigenen Sprachunterricht in meiner Sprachschule, sodass ich sprachlich gesehen mehr als profitierte.

Aber nicht nur meine sprachlichen Fertigkeiten wurden damit geprägt.
Das Zwischenmenschliche spielte auch eine sehr wichtige Rolle, da man als Praktikant einer Sprachschule unterschiedliche Kulturen kennenlernt und einem selbst, die damit verbundenen Traditionen näher gebracht werden. Die spanische Kultur wird mir positiv in Erinnerung bleiben, da mich meine Arbeitskollegen mit offenen Armen empfangen und mich als vollwertigen Mitarbeiter behandelt haben.
Die Spanier sind im Allgemeinen sehr offen und hilfsbereit, sodass ich in kurzer Zeit meine Kollegen ins Herz geschlossen habe. Außerdem besitzen die Einheimischen eine starke innere Ruhe, sodass mir selber schnell bewusst wurde, dass ich in meinem Arbeitsleben die Dinge mit anderen Augen sehe und teilweise Verhaltensmuster nach Deutschland mitnehmen kann. Aber nicht nur das tägliche Arbeiten, sondern auch das Zusammenleben mit den anderen Azubis in einer Wohngemeinschaft hat mich in meiner Persönlichkeit weiterentwickelt.

In unserer Freizeit haben wir uns ein Bild von Spanien gemacht, indem wir verschiedene Ausflüge in der Gruppe unternommen haben. Zu den erkundeten Städten gehörten: Malaga, Granada, Tarifa, Marbella und Nerja. Unsere Projektbetreuerin vor Ort bemühte sich ebenfalls uns einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen und ergänzte unsere Freizeitprogramme mit ihren eigenen.

Mein Fazit:
Als Fazit kann ich sagen, dass ich ein Auslandspraktikum auf jeden Fall jedem Azubi weiterempfehlen kann. Auch wenn man sich zuvor Gedanken macht und Bedenken hat, es ist eine Erfahrung wert sich selbstständig in einem anderen Land durchzukämpfen und in manchen Situationen ins „kalte Wasser“ geschmissen zu werden. Die Persönlichkeit wird gestärkt, welches meiner Meinung nach neben dem Fachwissen, das Wichtigste im Arbeitsleben aber auch im Alltag ist.

Informationen anfordern

Zurück



AKTUELL

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Ausgezeichnete Qualität

Seit 2009 stellt Go.for.europe mit seinen Teilprojekten BeEurope, EuroTrainee und EuroSkill-plus regelmäßig Förderanträge (Leonardo da Vinci / Erasmus+) bei der NA beim BIBB. Diese wurden bisher mit "gut" oder "in ausgezeichneter Qualität" bewertet. Sowohl die Qualität der Projektanträge als auch das erfolgreiche Projektmanagement der bisher durchgeführten Projekte bestätigen den Erfolg von Go.for.europe.


BBQ Berufliche Bildung gGmbH, Stuttgarter Straße 9-11, 70469 Stuttgart | 
BWHT, Heilbronner Straße 43, 70191 Stuttgart | 
BWIHK c/o IHK Hochrhein-Bodensee, Reichenaustraße 21, 78467 Konstanz | Südwestmetall, Löffelstraße 22-24, 70597 Stuttgart | Impressum